Informationen zum Schulbetrieb während der Corona-Pandemie

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 22.02.2021

Präsenzunterricht für den Jahrgang 10 ab Montag, den 22.Februar

Distanzunterricht für alle anderen Klassen

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

 

Corona stellt den Schulbetrieb auch im Jahr 2021 auf den Kopf. Die neuen Regelungen bis zum Ende des Monats sind wie folgt:

 

  • Ab dem 22.Februar findet der Unterricht für die Klassen 10A1, 10A2 und 10B  in Präsenz in der Schule statt.
  • Für alle anderen Klassen bleibt es beim Distanzunterricht statt.
  • Es wird eine Notbetreuung für die Schüler*innen der Klassen 5 und 6 angeboten, sofern die Kinder nicht zu Hause betreut werden können. Die Betreuung übernehmen die Schulsozialarbeiter*innen und / oder die evangelische Jugend. Bei Bedarf füllen Sie bitte das nachtstehende Formular auf und wenden sich an das Sekretariat und an die Klassenlehrer*innen.

Bitte beachten Sie,

  • dass der Distanzunterricht genauso wichtig wie der Unterricht in der Schule ist;
  • Ihr Kind die Aufgaben alleine bearbeiten muss;
  • alles, was Ihr Kind zu Hause bearbeitet,
    • an die Klassenleitung abgegeben werden muss, und
    • benotet wird und somit die Zeugnisnoten beeinflusst;
  • bei Erkrankung wie üblich eine Krankmeldung an das Schulsekretariat – 02331-4732290  erfolgen muss;
  • Sie der Klassenleitung Ihre aktuelle Telefon-/Mobil-Nummer mitteilen.

Der Distanzunterricht wird weitestgehend über den schuleigenen Logineo NRW Messenger / Element organisiert. 

  • Das Anmeldeprozedere entnehmen sie der nachstehenden pdf-Datei und den folgenden Erklärvideos: 
  • Bei Problemen wenden Sie sich an die Klassenlehrer*innen oder an tobias.wohlfarth@e-e-s.info .
  • Alle Schüler*innen ohne technische Mittel können an folgenden Tagen kontaktlos an die Arbeitsmaterialien gelangen. Die Klassenlehrer*innen informieren über die bekannten Wege.
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
  • Klassen 5
  • Klassen 6
  • Klassen 7
  • Alpha-Klasse
  • Beta-Klasse
  • Klassen 8
  • Klassen 9
  • Kontaktmöglichkeiten:
    • Alle Lehrer*innen sind per E-Mail erreichbar: Liste aller E-Mail-Adressen
    • Über den schuleigenen Messenger Logineo NRW Messenger / Element
    • Sekretariat: Tel.: 02331-4732290

 

Weitere Informationen:

 

Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit alles Gute und bleiben Sie gesund!

Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts
Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. J[...]
PDF-Dokument [547.2 KB]
Anleitung zur Anmeldung beim LOGINEO NRW Messenger / Element
Anleitung zur Erstanmeldung LOGINEO NRW [...]
PDF-Dokument [712.6 KB]

(Meldung vom 08.Januar 2021,

aktualisiert am 20.Januar 2021,

aktualisiert am 31.Januar 2021,

aktualisiert am 18.Februar 2021)

Urlaub im Corona-Risikogebiet

Informationen für Reisende aus Risikogebieten

Riskli bölgelerden gelen yolcular için bilgiler
Corona
mags-informationen-fur-reisende-aus-risi[...]
PDF-Dokument [619.6 KB]
Information for travelers from risk areas
Corona
mags-informationen-fur-reisende-aus-risi[...]
PDF-Dokument [547.5 KB]
Information für Reisende aus Risikogebieten
Corona
mags-informationen-fuer-reisende-aus-ris[...]
PDF-Dokument [550.4 KB]
Informations pour les voyageurs des zones à risque
Corona
mags-informationen-fur-reisende-aus-risi[...]
PDF-Dokument [631.8 KB]

(Meldung vom 09.Oktober 2020)

Maskenpflicht ab dem 05.10.2020

Auf dem Schulgelände & im Unterricht

Aufgrund steigender Infektionszahlen in der Stadt Hagen hat der Krisenstab der Stadt beschlossen, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an allen weiterführenden Schulen verpflichtend ist!

 

Diese Pflicht gilt auf dem gesamten Schulgelände und im Unterricht!

 

Pressemitteilung der Stadt Hagen:

https://www.hagen.de/web/de/hagen_de/01/0101/010101/PM_352708.html

 

(Meldung vom 05.Oktober 2020)

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht wird dringend empfohlen

In der Sitzung vom 03.September hat die Schulkonferenz einstimmig den Beschluss gefasst, dass weiterhin das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht dringend empfohlen wird.

 

Die Schulkonferenz ist das oberste Mitwirkungs- bzw. Beschlussgremium an Schulen,  dem Lehrervertreter, Elternvertreter und Schülervertreter zu gleichen Teilen angehören.

 

Hintergrund:

Seit dem 01.September ist an den Schulen in NRW  keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vorsehen, soweit die Schüler*innen hier feste Sitzplätze einnehmen.

 

(Meldung vom 05.September 2020)

Regeln während des Schultags 2020/2021

Soweit Corona es zulässt,  werden wir unseren Unterricht nach Stundentafel  und in der Schule erteilen. Allerdings müssen wir auch weiterhin mit wichtigen Einschränkungen leben. Zum Schutz unserer Schulgemeinschaft bitte ich Sie deshalb dringend um Beachtung folgender Regeln:

 

  • Für alle Schüler*innen besteht ebenso wie für alle Lehrkräfte im Schulgebäude und auf dem Schulgelände die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies betrifft auch den Unterricht.
  • Die Eltern sind dafür verantwortlich, ihre Kinder mit einer  Mund-Nasen-Bedeckung auszustatten.
  • Bis auf weiteres werden die Klassen in den Fächern Englisch, Mathe und Religion nicht in Gruppen unterteilt. Dieser Unterricht findet im Klassenverband statt.
  • Sportunterricht findet wieder statt. Dieser darf ohne Mund-Nasen-Bedeckung durchgeführt werden und wird  in erster Linie im Freien durchgeführt.
  • Im Unterricht gilt eine durch die  Klassenlehrer*innen  festgelegte Sitzordnung für alle Unterrichtsstunden. Diese Sitzordnung ist verbindlich und darf nicht verändert werden.
  • Grundsätzlich sind alle Schüler*innen verpflichtet am Unterricht teilzunehmen. Ausnahmen  gibt es bei wichtigen Vorerkrankungen der Kinder bzw. der Eltern. Ist dies der Fall sprechen Sie bitte dringend mit ihren Klassenlehrer*innen.
  • Schüler*innen die Covid-19-Symptome aufweisen, also Fieber, Husten, Verlust des Geschmack-/Geruchssinns, Schnupfen dürfen die Schule nicht besuchen. Bei Auftreten der Symptome in der Schule werden die Kinder  von uns unmittelbar und nach Benachrichtigung der Eltern nach Hause geschickt.
  • Sollte ihr Kind krank sein, rufen Sie auf jeden Fall  in der Schule an und benachrichtigen Sie uns.
  • Sollten Sie sich in Quarantäne befinden, werden ihre Kinder Distanzunterricht erhalten. Dieser Unterricht ist verpflichtend und wird ebenso benotet wie der Unterricht vor Ort.
  • Sollte ihr Kind über ein internetfähiges Handy verfügen, empfehlen wir die Installierung der Corona-Warn-App.  Die Beachtung der in der Schule geltenden Handyregeln gilt natürlich weiterhin.
  • Kommen Sie als Eltern nur in dringenden Fällen in die Schule, ansonsten bitte ich Sie, die Dinge, die Sie mit uns besprechen möchten, telefonisch  zu  regeln.
  • Wann und unter welchen Bedingungen wir unseren Mensa- und Kioskbetrieb wieder aufnehmen, werde ich Ihnen zeitnah mitteilen.

(zuletzt aktualisiert am 07.August 2020)

letzte Aktualisierungen:

am 02.07.2021:

aktualisiert: Termine

am 02.06.2021:

aktualisiert: Startseite

am 26.05.2021:

aktualisiert: Startseite

am 09.04.2021:

aktualisiert: Startseite (1.Meldung)

Berufsberatung der Ernst-Eversbusch-Schule: Frau Ludwig

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium an dieser Schule. Weitere Informationen dazu im Portal der Bundesagentur für Arbeit.

Berufsorietierungsbüro (BOB) an der Ernst-Eversbusch-Schule:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutzhinweise © Ernst-Eversbusch-Schule